Home

Kids & Teens

Kinder haben einen natürlichen Bewegungsdrang. Mit dem Kids & Teens Programm bietet die Sportschule Fürstenfeldbruck-Puch seit 1983 Eltern, Kindern und Jugendlichen eine hervorragende Plattform, um Bewegung mit Spaß zu leben und zu erleben: Angefangen von Aikido oder Fitnesstraining für Teens, bis hin zu Eltern-Kind-Turnen oder Psychomotorik für Kids. Alle Stunden werden von Spezialisten auf ihrem Gebiet geleitet und sind auf eine bestimmte Teilnehmerzahl begrenzt, so dass die Betreuer individuell auf die Kinder und Jugendlichen eingehen können. Kids bis einschließlich fünf Jahre, sowie Aikido-Kids können zur Teilnahme an den Kursen eine Zehnerkarte erwerben. Kids von 6 bis 15 Jahren können in der Kindersportschule Mitglied werden.
 

Akrobatik

Balancieren, Jonglieren, Seilspringen, Trampolinspringen, im Handstand stehen oder Hebefiguren verwirklichen - die Akrobatikstunde bietet für Kids und Teens ab 8 Jahre eine Herausforderung mit hohem Spaßfaktor. Die Koordination wird ebenso verbessert wie die Beweglichkeit und Konzentrationsfähigkeit, da die Nachwuchsakrobaten komplexe Übungen erlernen. Die Akrobatikstunde fördert alle motorischen Grundlagen im Sport - Koordination, Kraft, Ausdauer, Flexibilität und Schnelligkeit - spielerisch, wobei das Augenmerk vor allem auf Körperwahrnehmung, Körpergefühl und Körperbeherrschung liegt.
 

Aikido

Yoshinkan Aikido ist eine traditionelle japanische Kampfkunst, die versucht, die Kraft des Angreifers gegen ihn selbst zu wenden und ihn dadurch zu kontrollieren. Aikido ist somit eine Sportart zur Selbstverteidigung. Disziplin ist dabei sehr wichtig, denn nur mit Durchhaltevermögen und Konzentration kann man die komplexen Bewegungsabläufe erlernen.
Kids und Teens ab 6 Jahren erlernen eine optimale Körperbeherrschung und stärken damit auch ihr Selbstbewusstsein. Hinzu kommt eine Förderung der Sozialkompetenz.
Das Erlernen der Bewegungsabläufe erfordert Übung und Aufmerksamkeit, wodurch sich auch die Konzentration und die koordinativen Fähigkeiten verbessern. Durch das Üben der Fallschule werden Verletzungen im Alltag vermieden - wer Aikido erlernt, kann sich auch in vielen anderen Lebenslagen besser zurecht finden. Bei den Kleinsten fließen spielerische Elemente in die Stunden mit ein, sie lernen die Grundbewegungen und Grundtechniken sowie Fallschule. Die Großen und Fortgeschrittenen haben Spaß an freien Techniken, verwandten Trainingsvarianten und der Selbstverteidigung.
 

Dance-moves

Musik ist die Grundlage der Dance-moves-Stunde. Nachdem die Grundschritte eingeübt sind, geht es an leichte Choreographien, an Step-Elemente sowie tänzerische Einlagen, beispielsweise Hip Hop. Geeignet ist diese Stunde für Kids und Teens zwischen 6 bis 12 Jahren.
 

Eltern-Kind-Turnen / Psychomotorik

Beim Eltern-Kind-Turnen haben Eltern und Nachwuchs ab 1 Jahr gleichsam Spaß an der Bewegung. Die Babys und Kleinkinder sollen motorisch sicherer werden und ihr Gleichgewicht wird geschult. Viele Sing- und Kreisspiele motivieren die Kleinsten zum Spaß an der Bewegung in der Gruppe und bei Bewegungsspielen in der Halle können sie sich austoben. Gymnastikbälle, Kriechtunnel oder Bewegungsbaustellen lockern die Stunde auf. Spielerisch wird das Gedächtnis gefordert und die Muskulatur der Kleinsten wird gestärkt.
 

Kurs Fitnesstraining für Kids & Teens

Auf das Fitnesstraining für die Teens legt das Sportschulen-Team besonders Wert. Denn mehrere Studien haben bewiesen, dass ein individuelles, altersgerechtes Krafttraining bei Jugendlichen sinnvoll ist.
Beim Kurs Fitnesstraining trainieren die Teens ab 11 Jahren in einer festen Gruppe von acht Sportlern über ein halbes Jahr hinweg im Gerätebereich der Sportschule und legen die Grundlagen für eine hohe Körperstabilität. Ziele des Fitnesstrainings sind sportliches Verhalten, sportliche Willensstärke und richtiges Verhalten im Kraftraum. Freihanteltraining, Training mit dem eigenen Körpergewicht, Training an Geräten, Dehnen und Ausdauer zählen ebenso zu den Inhalten wie Wissenswertes zur Trainingslehre. Im Rahmen des Kurses ist auch die Teilnahme an Gruppenstunden vorgesehen. Dadurch kann die allgemeine Entwicklung der konditionellen Eigenschaften Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit, Schnelligkeit und Koordination optimiert werden.
Im Trainingspass wird ein Trainingstagebuch geführt, das die Anwesenheit und die Einzelheiten des Trainings dokumentiert. Am Ende des 6-monatigen Kurses Fitnesstraining werden bei konsequenter Teilnahme mit mindestens 80 Prozent Anwesenheit die erreichten Ziele überprüft. Nach erfolgreichem Abschneiden erhalten die Teens einen individuellen Trainingsplan. Damit dürfen sie selbständig Montag, Mittwoch und Freitag von 14 bis 16 Uhr im Kraftraum der Sportschule trainieren. Der Kurs Fitnesstraining beinhaltet einen Leistungstest. Die erfolgreiche Teilnahme wird mit einer Urkunde dokumentiert. 
 

Schnelligkeitstraining

Schnelligkeitstraining ist besonders bei Kids und Teens, die sich in der Entwicklung befinden, sehr effektiv. Die Komponenten des Schnelligkeitstrainings für Kids und Teens ab zehn Jahren sind Beschleunigungstraining, Sprinttraining, Starttraining, Koordinations- und Reaktionstraining. Dabei werden Grundschnelligkeit, Antrittsschnelligkeit, Bewegungsschnelligkeit, Wendigkeit, Explosivität und Sprungkraft geschult.
Das Schnelligkeitstraining ist eine Möglichkeit, seine Leistung in anderen Sportarten zu verbessern: ein schnellerer Antritt beim BMX, ein pfeilschneller Start beim Sprint oder eine exakte Reaktion bei Ballsportarten.
 

Sport und Spaß

Sport und Spaß ist die erste Stunde, die die Kinder ohne ihre Eltern besuchen. Die Kids ab drei bis sieben Jahren sammeln hierbei die unterschiedlichsten Bewegungserfahrungen. Übungen zur Körperwahrnehmung haben einen ebenso großen Stellenwert wie Bewegungsspiele und Übungen zur Förderung der Konzentration. An unterschiedlichen Stationen wird der Nachwuchs auf viele verschiedene Arten gefordert und die Gymnastikhalle bietet zudem viel Platz zum Toben. Balancierübungen schulen Konzentration und Koordination. Zudem wird durch Spiele das Zusammengehörigkeitsgefühl gestärkt und die Kinder lernen, gegenseitig Verantwortung zu übernehmen. Die Sport und Spaß-Stunden fördern den natürlichen Bewegungsdrang der Kinder und legen mit turnerischen Grundelementen, Ballspielen und Ausdauer die Grundlagen für alle späteren sportlichen Betätigungen.
 

Kinderbetreuung

In der Sportschule FFB-Puch können Eltern unbeschwert trainieren, während sich der Nachwuchs in der Kinderbetreuung vergnügt. Babys bis Zwölfjährige werden hier von erfahrenen Betreuerinnen behütet. Für Mitglieder der Sportschule ist die Kinderbetreuung kostenlos. In dem kindgerechten Raum mit Burg, Kaufladen, Bauklötzen sowie der Möglichkeit zum Malen und Basteln wird den Kids sicher nicht langweilig. Neben der Kinderbetreuung gibt es eine separate Kindertoilette und eine Kindergarderobe. Um eine verantwortungsbewusste Betreuung zu gewährleisten, wird zu Beginn für jedes Kind ein Aufnahmebogen ausgefüllt, der Hinweise zu Allergien enthält und festlegt, wer berechtigt ist, das Kind abzuholen. Sie sollten eine Brotzeittasche, sowie Getränk und Windeln nicht vergessen! Aus Sicherheitsgründen dürfen die Kinder den Trainingsbereich nicht betreten.

Öffnungszeiten Kinderbetreuung
Für Kinder von 0 bis 12 Jahren
Montag 09.00 - 12.00 Uhr
Mittwoch 09.00 - 12.00 Uhr & 14.45 – 17.15 Uhr
Freitag 09.00 - 12.00 Uhr
Samstag 09.30 - 13.00 Uhr
 

Preisübersicht Kids & Teens

0 bis 6 Jahre
• kein Mitgliedsbeitrag
• Abrechnung über Zehnerkarte
• Preis Zehnerkarte:
- 40 Euro für Kinder von SSP-Mitgliedern
- 60 Euro für Kinder von Nichtmitgliedern
Die Zehnerkarte muss im Voraus an der Theke bar bezahlt werden.

6 bis 15 Jahre
• monatlicher Mitgliedsbeitrag:
- 30 Euro monatlich beim Jahresvertrag
- 35 Euro monatlich beim Halbjahresvertrag
Die Kids & Teens Mitgliedschaft beinhaltet die Nutzung aller Kids und Teens Angebote, sowie einen Leistungstest. Die Teens erhalten eine Mitgliedskarte, die zu jedem Training mitgebracht werden muss (Kartenkaution 20€).
 

Sonderregelung Aikido
Die Teilnahme an den Aikido-Stunden ist für alle Altersstufen sowohl über die Zehnerkarte als auch über eine Mitgliedschaft möglich. Alle Kids und Teens, die eine Mitgliedschaft haben, müssen zu jeder Aikido-Stunde ihre Mitgliedskarte mitbringen und vorzeigen. Wer eine Zehnerkarte hat, muss diese mitbringen und vorzeigen.
 

 

nach oben


 

Kontakt

Telefon: 08141 / 23 0 26
E-Mail: info(a)sportschule-ffb.de

Sportschule FFB-Puch GmbH
Am Fuchsbogen 9
82256 Fürstenfeldbruck